Apfelpektin

 

Apfelpektin ist ein pflanzliches Geliermittel und natürlicher Bestandteil von Äpfeln. Es eignet sich für die Herstellung schmackhafter Konfitüre, Marmelade, Chutney, Fruchtgelee, Sorbets sowie Süßspeisen und bietet eine hohe Gelfestigkeit. 

 

Weil im Produktionsprozess keine Rohstoffe oder Verarbeitungshilfsmittel tierischen Ursprungs verwendet werden, ist Apfelpektin ideal für all diejenigen, die eine vegane Alternative zur Gelatine suchen. Zudem ist es frei von Lactose, Fructose, Gluten und Zucker, wodurch es besonders geeignet ist für Allergiker und Diabetiker sowie für die Halal- und koschere Ernährung.

 

Für die Zubereitung einer Konfitüre mit diesem Allround-Geliermittel ist die Empfehlung 1 kg gewaschene und klein zerteilte Früchte zunächst mit dem Saft einer halben Zitrone und 450g Xylitol oder Erythrit unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Zwischenzeitlich 3 gestrichene Esslöffel Apfelpektin mit 50g Xylitol oder Erythrit durchmischen. Nach 3 minütigem Kochen den Topf von der Wärmequelle nehmen und die Zucker-Pektin-Mischung vorsichtig in die heiße Fruchtmasse einrühren. Die Gesamtmasse kurz aufkochen und in Gläser füllen. Abschließend die Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.